Home
  • Old Timer

    Besucher
  • Terminkalender

    März 2017
    M D M D F S S
     12345
    6789101112
    13141516171819
    20212223242526
    2728293031EC
  • Nächste Termine

    • Keine Termine.

Soziales

15.05.09

Hallo lieber Besucher,
auf dieser Seite möchte ich Ihnen ein soziales Projekt vorstellen, welches überhaupt nichts mit Oldtimer zu tun hat, aber für mich genau so wichtig ist. Es wurde von meinem Onkel im Jahr 2003 auf den Philippinen ins Leben gerufen und heißt:

Sandingan Island Scholarship Projekt – kurz – S.I.S.P.

Bei diesem Projekt handelt es sich um eine private Aktion um begabten philippinischen Kindern eine bessere Schulausbildung zu ermöglichen.

Zum Initiator:
Bernd Hartmann lebt seit ca. 1993 auf den Philippinen und zwar auf der Insel Sandingan welche zu Bohol gehört. Er ist pensionierter Lehrer und hat an der Schule für behinderte Menschen in Langensteinbach bei Karlsruhe unterrichtet. Er hat sich bereits zu seiner Zeit in Deutschland sozial sehr engagiert.

Zu den Umständen:
Die Insel Bohol ist arm, die Bevölkerung lebte früher vom Fischfang, Landwirtschaft ist praktisch kaum möglich da Vulkangestein und andere Arbeitsplätze so gut wie nicht vorhanden. Dadurch arbeitet meist ein Familienmitglied fern der Insel, teils auch im Ausland und sichert so den Familienunterhalt. Eine weiterführende Schulbildung nach der Elementarschule, diese entspricht in etwa unserer Grundschule, ist für dortige Verhältnisse teuer und daher nicht möglich.
Hier setzt Bernd Hartmann an. Er will begabten Schülerinnen und Schülern eine weiterführende Schulbildung ermöglichen.
Im Jahr 2003 hat er auf “ seiner ” Insel das Projekt “ Sandingan Island Scholarship Projekt ”, kurz SISP gegründet.

Hier eine kurze Zusammenfassung:

Nach Abschluß des 5. ten Schuljahres auf der Elementarschule absolvieren die Jahrgangsbesten eine eintägige Prüfung bei Bernd Hartmann. Die Beste (es sind bisher immer Mädchen) erhält eine Stipendium, um auf eine High-School zu gehen und dort den Abschluß zu machen. Es wird kein Geld an die Familien überwiesen, sondern die anfallenden Rechnungen (Schulbücher und sonstige Lehrmaterialien, Prüfungsgebühren, Schuluniformen, Fahrtkosten, … ) werden der Familie erstattet. Das sind pro Schulkind ca. 100 bis 120 € pro Schuljahr. Freunde und Bekannte aus dem Raum Karlsruhe finanzieren dieses ungewöhnliche, aber sehr effektive Bildungsprojekt durch Spenden.

Sollten Sie weitere Informationen wünschen, senden Sie ein mail an: Bernd.D.Hartmann(at)gmx.de

 
Suchmaschinen Statistiken